Stadt Schrozberg

Banner
E-Mail Drucken PDF

Riedbach

riedbachStadtteil Riedbach 1461 ha, 454 m NN, ca.260 Ew.

>Bäuerliches Dorf mit größerer Brauerei. 1054 erstmals als Riethbach urkundlich erwähnt,
als dem Grafen von Rothenburg von Kaiser Heinrich III. Güter in Riedbach überlassen wurden.
1334 gehörte der Ort zur Herrschaft Bartenstein. 1444 kam Riedbach zusammen mit Bartenstein an Hohenlohe und blieb bis 1806 bei Hohenlohe-Bartenstein. Dann fiel es an Württemberg, gehörte bis 1938 zum Oberamt Gerabronn, von da an zum Landkreis Crailsheim bis 1972, danach zum Landkreis Schwäbisch Hall. Aegidiuskapelle (1334, um 1630 ev. Pfarrkirche).