Sitzungsberichte

21. 4. 2018

1. Nachtragssatzung für das Haushaltsjahr 2001 verabschiedet

Bereits zu Beginn des Haushaltsjahres zeichneten sich vor allem im Vermögenshaushalt erhebliche Abweichungen ab. Teilweise konnten Baumaßnahmen nicht wie geplant im Jahr 2001 begonnen werden, während einige Positionen im Haushaltsplan nicht oder nur teilweise berücksichtigt waren. Auf die wesentlichen Veränderungen…

Änderung des Wasserzinses

Die Kalkulation für die Wasserversorgung wurde aktualisiert. Der kostendeckende Gebührensatz hat sich für das Jahr 2001 von 3,00 DM/cbm auf 3,04 DM/cbm erhöht. Unter Anwendung des Euro ergibt sich ab dem 01.01.2002 ein Wasserzins von 1,55 Euro/cbm. Desweiteren wurden alle…

Änderung der Abwassersatzung

Im Bereich der Abwassersatzung wurde eine Überarbeitung der Gebührenkalkulation vorgenommen. Durch den Ausgleich der Kostenunter- bzw. Überdeckungen aus den Jahren 1996 bis 2000 bleibt der kostendeckende Gebührensatz mit 2,25 DM/cbm bei der Klärgebühr und 2,00 DM/cbm bei der Kanalgebühr unverändert.…

Vergabe der Fachingenieurleistung für den Neubau einer Halle

Da die Fachingenieure für den Neubau der Halle erfahrungsgemäß sehr frühzeitig benötigt werden, wurden diese in der Gemeinde-ratssitzung vergeben.Die Ausführung der Tragwerksplanung wurde an das Statikbüro Frank Klöpfer aus Schrozberg vergeben. Die Fachingenieurleistung Heizung, Lüftung und Sanitär ging an das…

Hochwasserschutz soll besser werden

In Schrozberg selbst erfolgt die Verbesserung des Hochwasserschutzes im Rahmen der im Moment laufenden Flurbereinigungsmaßnahme. Die Maßnahmen, die hier getroffen werden sollen, werden rd. 330.000 DM kosten, der Eigenanteil der Stadt liegt dabei bei 70.000 DM. In der jüngsten Gemeinderatssitzung…

Pflegesatz für das Krankenhaus genehmigt

Nachdem der Gemeinderat in seiner letzten Sitzung die Schließung des Städtischen Krankenhauses spätestens zum Ende des Jahres 2003 beschlossen hat, wurden die Verhandlungen über den Pflegesatz nun beendet. Seitens der Krankenkassen wurde unter Berücksichtigung einer geringfügigen Kürzung von 2.228 DM…

Vereinbarung zur IT-Kompetenz "sha-z"

Am Freitag, 26. Oktober 2001 fiel der Startschuss für das Initiativvorhaben des Landkreises Schwäbisch Hall zur Einrichtung eines lokalen Netzwerkes mit Schulungszentren in den Städten Crailsheim, Gaildorf, Schrozberg und Schwäbisch Hall. Die Kommunen unterzeichneten eine Vereinbarung mit dem Landkreis zur…

Kurz berichtet

Der Gemeinderat beschloss die Umstellung der Gebühren für die Verlässliche Grundschule, die Benutzung der Stadthalle, die Benutzung von Marktständen und Lichterketten, Waaggebühren sowie zur Benutzung des Platzes am Bahnübergang (Flst.Nr. 1165/4) auf den Euro. Die Umrechnung erfolgte wie bei den…

Flächennutzungsplan wird angepasst

Bereits seit 1983 ist der Flächennutzungsplan der Stadt Schrozberg gültig und regelt die Grundzüge der baulichen und sonstigen Entwicklung. Da liegt es auf der Hand, dass dieses Planwerk aktualisiert werden muss. Das Planungsbüro PES aus Stuttgart wurde mit dieser Ausarbeitung…

Kurz berichtet

Künftig müssen die Gemeinden ihre Stromlieferung ausschreiben. Allerdings handelt es sich dabei um nicht ganz einfache Vorgänge. Die Stadt Schrozberg möchte sich an der Bündelausschreibung des Gemeindetages beteiligen, die im nächsten Jahr stattfinden soll. Allerdings ist die Vertrag mit der…
Seite 3 von 3