Sitzungsberichte

22. 1. 2018

Spenden angenommen

Für das Kindergartenfest Bartenstein-Ettenhausen gingen sehr viele Spenden für die durchgeführte Tombola ein – der Gemeinderat fasste den formal notwendigen Beschluss zur Annahme dieser Spenden.

Keine Hinderungsgründe

Als letzten und wichtigen Beschluss der auslaufenden Amtszeit der 2009 gewählten Gemeinderäte stand die Feststellung von Hinderungsgründen bei den am 25. Mai neu gewählten Gemeinderäte auf der Tagesordnung. Nachdem aber die Gewählten selbst und auch der Stadtverwaltung keine Gründe bekannt…
Scheidende Gemeinde- und Ortschaftsräte verabschiedet

Scheidende Gemeinde- und Ortschaftsräte verabschiedet

Die Kommunalwahl vom 25. Mai 2014 brachte doch einige Neuerungen für den Schrozberger Gemeinderat. Vier Gemeinderäte erklärten bereits bei der Aufstellung der Wahlvorschläge ihr Ausscheiden. Bedingt durch die starke Vergrößerung der Gemeinderatsrunde nach der Wahl 2009 von 22 regulären Sitzen…
Neuer Gemeinderat ist eingesetzt

Neuer Gemeinderat ist eingesetzt

Damit das Gremium mit den 5 neuen Gemeinderäten auch wieder ordentlich die Arbeit aufnehmen kann, war als allererster Punkt der Tagesordnung die Verpflichtung vorgesehen. In feierlicher Manier erhoben sich alle Gemeinderäte und wurden von Bürgermeister Klemens Izsak in ihr Amt…
Ortsvorsteher gewählt und ernannt

Ortsvorsteher gewählt und ernannt

Ortsvorsteher gewählt und ernannt Ebenfalls neu gewählt werden müssen die Ortsvorsteher der Teilorte. Bis auf Ettenhausen konnte bereits jeder Teilort einen Vorschlag zur Wahl an den Gemeinderat vermelden – die Ortschafträte haben ein Vorschlagsrecht, die Wahl des Ortsvorsteher obliegt dem…

Bebauungsplanänderung notwendig

Zu einem Neubauvorhaben in der Nähe des Schafsee´s ist die Änderung des Bebauungsplanes Schafsee II notwendig.   Schon in einer früheren Sitzung hat der Gemeinderat dem Neubauvorhaben zugestimmt – in der Grünfläche vor dem Schafsee soll ein Ladengeschäft entstehen. Erst…

Viele Kinder in Leuzendorf – neue Gruppe notwendig

Einmal im Jahr diskutieren erst die Kindergartenträger mit den Erzieherinnen, Elternvertretern und Gemeinderäten über die Entwicklung bei der Kinderbetreuung. Unproblematisch sind in aller Regel die Einschätzungen um den Fortbestand der Kindergärten in den Teilorten. Im Einzugsgebiet des Kindergartens Bartenstein-Ettenhausen zeigt…

Baumaßnahmen vergeben

Mehrere Gewerke wurden nach erfolgten Ausschreibungen vergeben. Entsprechend dem aufgestellten Wegeunterhaltungsprogramm hat das Büro Eissing die Ausschreibungen durchgeführt. Die Firma Schneider aus Öhringen hat den Zuschlag erhalten. Bei der Stadtsanierung soll noch in diesem Jahr der Abschnitt in der Oberstettener…

Kurz Berichtet

·         Für die neu gebaute Erschließungsstraße im Industriegebiet sowie die Stichstraße, die in der gleichen Sitzung des Gemeinderats beauftragt wurde gibt es noch keinen Straßennamen. Der Gemeinderat legte die Bezeichnung „Kälberbacher Straße“ fest. ·         Zwei Spenden gingen bei der Verwaltung,…

Freibadplanung in Auftrag gegeben

Schwerpunktthema bei den Beratungen zum Haushaltsplan 2013 und auch im Kommunalwahlkampf war die Schließung bzw. der Fortbestand des Schrozberger Freibades. Im Zuge der Haushaltsplandebatte im Jahr 2012 wurde der Abmangel mit jährlich um die 60.000 € und damit der Weiterbetrieb der…

Neue Mensapläne vorgestellt

Noch ein Projekt, das schon länger die Gemüter beschäftigt, ist die Einrichtung bzw. der Bau einer Mensa für die Schrozberger Schule. Bürgermeister Klemens Izsak holte bei seinen Erläuterungen weit aus, damit auch die neuen Gemeinderäte die Vorgeschichte dazu kennen. Erst…

Gottlieb Kraft ist nun Ortsvorsteher von Ettenhausen

Bei der konstituierenden Sitzung Mitte Juli gab es noch keinen Vorschlag für die Neubesetzung des Ortsvorsteherpostens in Ettenhausen – Karlheinz Schürger, bisher im Amt, trat bei der Kommunalwahl im Mai nicht mehr an. Zwischenzeitlich hat sich der Ortschaftsrat Ettenhausen einstimmig…

Positiver Jahresabschluss für das Haushaltsjahr 2013

Wenn die Jahresrechnung positiv ausfällt, dann ist auch meist kaum Diskussionsbedarf und die Zustimmung dazu einstimmig. So war es auch bei der letzten Gemeinderatssitzung. In ausführlich erläuterten Unterlagen wies Stadtkämmerin Carmen Kloß auf die gute Entwicklung hin und der Gemeinderat…

Finanzzwischenbericht für 2014 ebenfalls positiv

Ebenfalls positiv und genauso unproblematisch war der nächste Tagesordnungspunkt der Gemeinderatssitzung abgehandelt. Stadtkämmerin Carmen Kloß rechnet für 2014 mit rd. 180.000 € Mehreinnahmen aus Steuern und allgemeinen Zuweisungen. Die Zuführung vom Verwaltungs- an den Vermögenshaushalt könnte so um 126.000 € aufgestockt werden.…

Verlust bei der Wasserversorgung

Ende 2013 steht in der Bilanz der Wasserversorgung ein roter Betrag – der Verlust liegt bei 20.769,87 €. Ursächlich dafür sind die geringeren Gebühreneinnahmen. Bei der Planung rechnete Stadtkämmerin Carmen Kloß noch mit einem Erlös aus „Wasserverkauf“, der 16.000 € über dem…

Bebauungsplanverfahren gehen weiter

Ein Teil des früheren Betriebsgeländes der Firma Deeg am Ortseingang von Spielbach kommend hat die Stadt erworben – es sollen dort Bauplätze entstehen. Hierfür wurde bereits ein Bebauungsplanverfahren eingeleitet. Für das Bauvorhaben eines Blumenladens in der Nähe vom Schafsee ist…

Kurz Berichtet

·         Vergebenwurde der Abriss einer Hofstellein Spielbach – die Anwesen wurden von der Stadt vor kurzem erworben. Es sollen dort Baugrundstücke ausgewiesen werden. Die Firma Messerschmidt aus Gerabronn hat den Zuschlag für die Abrissarbeiten erhalten. ·         Der Bauhof soll ein…
Jugendarbeit mit neuem „Frontmann“

Jugendarbeit mit neuem „Frontmann“

Manuel Kutsch hat im letzten Jahr die Nachfolge von Claus Mönikheim angetreten und leitet die offene Jugendarbeit in Schrozberg. Bei der letzten Sitzung des Schrozberger Stadtrates berichtete der „Neue“ über seine bisherige Tätigkeit.   Erstes Fazit von Manuel Kutsch war:…
Bauhof soll erweitert werden

Bauhof soll erweitert werden

Im Haushaltsplan für das laufende Jahr wurde ein Betrag von 80.000 € eingestellt, um eine neue Halle für den Bauhof zu errichten. Ergänzend zu den Fahrzeuggaragen mit Sozialgebäude und der großen Unterstellhalle wäre diese Halle als Unterstand für Geräte vorgesehen, die…
Seite 2 von 3