Sitzungsberichte

20. 11. 2017

Schrozberger Stadtwald steht ganz gut da

Försterin Waltraud Leinen hatte einen guten Einstand, als sie zum ersten Mal dem Gemeinderat über den Wald der Stadt Schrozberg berichten durfte. Bisher erfolgte die Betreuung durch Förster Udo Hauber aus Blaufelden, allerdings hat sich das durch die neueste Reform…

Hauptschule im Wandel - oder Irrungen und Wirrungen

In seiner letzten Sitzung informierte Bürgermeister Klemens Izsak und Konrektor Achim Meindel von der Schrozberger Schule den Gemeinderat über den aktuellen Diskussionstand bezüglich der Zukunft der Hauptschule. Wo nun der Zug hingehen wird, ist absolut nicht vorauszusehen. Die Landespolitik hat…

Konjunkturunterstützung auch in Schrozberg

Die Bemühungen der Bundesregierung zur Ankurbelung der Wirtschaft laufen derzeit auf Hochtouren, fast täglich kann man darüber in der Presse lesen. Während das erste Konjunkturpaket hauptsächlich die Wirtschaft unterstützt, zielt das Konjunkturpaket II in Verbindung mit dem Konjunkturpaket des Landes…
DSL für alle

DSL für alle

Der Anschluss an das schnelle Internet ist für viele Bereiche heute selbstverständlich, insbesondere in den Ballungsräumen kämpfen gleich mehrere Anbieter um Kunden. Nicht so im ländlichen Raum, denn hier gibt es noch viele unter- bzw. unversorgte Gebiete. Auch Schrozberg hat…

Bauplatzpreise bleiben gleich

Nachdem die Bauplätze in Schrozberg ziemlich alle weg sind, hat der Gemeinderat im letzen Jahr eine kleine Erweiterung des Baugebietes Brühl entlang der Weststraße beschlossen. Derzeit laufen die Bauarbeiten und schon im Frühjahr kann die Stadtverwaltung wieder Bauplätze anbieten. Aufgrund…

Kurz berichtet

Mit den Vorbereitungen zum 5. Schrozberger Sommer am 17. Mai 2009 wurde bereits begonnen. Der Gemeinderat beschloss eine Rechtsverordnung zur Zulässigkeit des vorgesehenen verkaufsoffenen Sonntages. Zu zwei Bausachen hat der Gemeinderat sein Plazet gegeben. Zum einen soll in Ettenhausen-Mittelmühle ein…

kurz berichtet

Bei der Stadtverwaltung sind wieder etliche Spenden, überwiegend für die Kindergarten- und Jugendarbeit eingegangen. Insgesamt 4.364,50 € durfte die Stadt Schrozberg als Spendengelder annehmen – der Gemeinderat hat das abgesegnet.
Marktplatzgestaltung wird festgelegt

Marktplatzgestaltung wird festgelegt

In der Sitzung vom November hatte Architekt Armin Hauenstein dem Schrozberger Gemeinderat seine Gestaltungsideen für den Marktplatz vorgestellt – eine Beschlussfassung war für die Sitzung nicht vorgesehen, die Gemeinderäte sollten Zeit und Gelegenheit haben, über die Vorschläge zu diskutieren. Doch…

Urnengräber auf den Friedhof Schrozberg werden erweitert

Ebenfalls in der Novembersitzung hat sich der Gemeinderat mit der Erweiterung der Urnengrabfelder, aber auch anderen Bestattungsformen für Urnen beschäftigt. Architekt Armin Hauenstein hatte dazu eine Planung vorgestellt, die neben ganz normalen Urnengrabflächen auch Urnenwände und –stelen sowie Friedbäume vorsehen.…
Kurzzeitparkbereiche in Schrozberg festgelegt

Kurzzeitparkbereiche in Schrozberg festgelegt

Schon längere Zeit beschäftigen sich Stadtverwaltung, aber auch der Gemeinderat mit den Parkplätzen im Innenort. Problem ist, dass oft die Parkplätze in direkter Nähe zu den Geschäften von Dauerparkern oder Anwohnern genutzt werden. Einkaufswillige, für die eigentlich die Parkplätze gedacht…

Stadtverwaltung stellt Haushaltsplan 2010 vor

Rechtzeitig vor dem Jahreswechsel wurde das Verfahren zur Haushaltsplanung für das Jahr 2010 eingeläutet. Die Gemeinderäte haben dazu das ausgearbeitete Zahlenwerk und ausführliche Erläuterungen erhalten. Bürgermeister Klemens Izsak versäumte es nicht, den neuen Gemeinderäte grundlegende Erläuterungen zu diesem wichtigen Punkt…

Abwassergebühren bleiben stabil

In der Novembersitzung hat der Gemeinderat den Wasserzins angehoben, in der neuerlichen Sitzung stand die Gebühr für die Abwasserbeseitigung – Klär- und Kanalgebühr - auf dem Prüfstand. Stadtkämmerin Carmen Kloß hat ermittelt, dass die Gebühr bezogen auf das Jahr 2010…

Gebühren für Hallen- und Schlossnutzung werden angehoben

Die Benutzungsgebühren für die Stadthalle sowie die Veranstaltungsräume im Erdgeschoss des Schlosses sind seit vielen Jahren unverändert und sind relativ niedrig angesetzt. Für die Mehrzweckhalle gab es bisher noch gar keine Gebührenregelung. Der Gemeinderat folgte dem Erhöhungsvorschlag einstimmig. Bürgermeister Klemens…

Flächennutzungsplan geht in die nächste Runde

Das Verfahren zur Aktualisierung des Flächennutzungsplanes ist ein sehr zeitaufwändiges und langwieriges Unterfangen. Schon im Jahr 2001 hat sich der Gemeinderat erstmals damit befasst. Zum letzten Mal hat der Gemeinderat im Januar 2007 den Beschluss zur öffentlichen Auslegung des Planwerkes…

Konjunkturunterstützung wirkt sich positiv aus

Frohe Kunde gab es bei der letzten Sitzung des Gemeinderates – Bürgermeister Klemens Izsak konnte dem Gemeinderat nämlich die Bewilligung des Schrozberger Antrages zur Ortsanierung und die damit verbundene Aufnahme in das Landessanierungsprogramm berichten. Die Neugestaltung der Ortsdurchfahrt ist damit…

Kurz berichtet

Bei der Stadtverwaltung gingen seit der letzen Sitzung wieder mehrere Geld- und Sachspenden ein. Der Gemeinderat hat diese Spenden angenommen.

Kurz berichtet

Die Abwassermaßnahme der Aussiedlungen bei Kleinbärenweiler wird privat durchgeführt. Nach Fertigstellung sollen die Abwasseranlagen der Stadt Schrozberg übertragen werden. Im Gegenzug werden die sonst anfallenden Beiträge damit abgelöst. Der Gemeinderat stimmte der dazu notwendigen öffentlich-rechtlichen Vereinbarung zu, die inhaltlich den…

Konjunkturmaßnahmen kommen auch in Schrozberg an

Mit dem Konjunkturpaket II will der Bund die heimische Wirtschaft unterstützen und ankurbeln. Dieses Geld wird den Städten und Gemeinden über das Land nach einem relativ einfachen Fördersystem weitergeben. Allerdings sind die Förderziele definiert, nämlich zum einen für die Verwendung…
Seite 1 von 3