Sitzungsberichte

22. 4. 2018

Areal um die neue Halle wird gerichtet

Viel Geld hat der Gemeinderat in seiner letzten Sitzung in die Hand genommen – es waren nämlich die Außenanlagen um die neue Halle, die Restarbeiten am Zentralen Omnibusbahnhof und die Änderung der Zuwegung zum Festplatz ausgeschrieben. Der Kostenvoranschlag des Architekturbüro…

Stadt kauft Spezialgerät für Kunstrasenplatz

Zur Pflege des Kunstrasenplatzes ist ein entsprechendes Gerät notwendig. Bereits im Zusammenhang mit den Haushaltsplanberatungen hat die Verwaltung ermittelt, dass es günstiger ist, ein solches Gerät zu kaufen. Mit dem dreirädrigen Fahrzeug, das nun für 18.159,80 € vom Herstellerwerk SMG…

Reupoldsrot wird an Kläranlage angeschlossen

Die Abwassermaßnahmen beschäftigen immer noch Stadtverwaltung und Gemeinderat. Vor kurzem wurde nun ein Antrag auf entsprechende Zuschussmittel für die Ortschaft Reupoldsrot genehmigt, nachdem ein Antrag im Jahr 2001 – damals zusammen für die Ortschaften Reupoldsrot und Kreuzfeld - abgelehnt worden…

Kurz berichtet

Die LBV Schrozberg möchte den bestehenden EDEKA-Markt im Zeller Weg erweitern. Der Gemeinderat stimmte einem Anbau mit einer Größe von 400 m2 sowie der Erweiterung der Parkplätze um weitere 22 Stellplätze zu. In Könbronn ist der Neubau eines Ferkelaufzuchtstalles für…

Kurz berichtet

Zum Umbau des Rathauses in Bartenstein zur Altenbegegnungsstätte wurden noch die Gewerke im Innenausbau ausgeschrieben. Die Vergaben erfolgten an die Fa. Dod, Niederstetten für die Putz- und Stuckarbeiten/Trockenbau zum Angebotspreis von 44.405 €. Der Zuschlag für die Maler- und Tapezierarbeiten…

Schrozberg will mehr für Familien machen

Nachdem bei der Sitzung des Gemeinderates im Mai keine Entscheidung über die verschiedenen Beschlussvorschläge gefasst, sondern das Thema vertagt wurde, hat sich der Gemeinderat jetzt im Juni nochmals damit befasst. Von Seiten der CDU-Fraktion kamen auch noch etliche Anregungen, die…

Spendenannahme wird künftig bürokratischer

Das Spendenrecht für die Kommunen wurde neu geregelt. So darf ab sofort nur noch der Bürgermeister selbst Spenden einwerben. Annehmen wiederrum darf diese Spenden nur der Gemeinderat, das heißt, dass sich das Gremium künftig mit diesem Thema immer wieder auseinandersetzen…

Vertrag für Wasserversorgung unter Dach und Fach

Schon mehrfach hat sich der Gemeinderat mit der Rohwasserkonzeption beschäftigt. Nachdem zunächst die Kooperationsvereinbarung mit allen Beteiligten Gegenstand der Gemeinderatsberatung war, wurde im April beschlossen, dass künftig so rasch wie möglich im gesamten Stadtgebiet die gleiche Wasserqualität angeboten wird. Dies…

Gleich 2 neue Gesichter in der Sitzungsrunde

In der letzten Sitzung vor der Sommerpause gab es noch ein Stühlerücken in der Sitzungsrunde des Schrozberger Stadtparlamentes. Karl-Reinhardt Müller, seit Juli 1981 im Schrozberger Gemeinderat, und Alexander Kolb, seit Oktober 2003, machten ihre Plätze frei und Ute Weigel bzw.…
Wegesanierungen können bald losgehen

Wegesanierungen können bald losgehen

Das Ingenieurbüro Bürgel hat zwischenzeitlich die Kostenvoranschläge bezüglich der Instandsetzungsmaßnahmen am Wegenetz Schrozberg fertig und die Arbeiten ausgeschrieben. Die Angebotseröffnung ist erst am 7. August, deshalb hat der Gemeinderat die Stadtverwaltung zur Auftragsvergabe an den jeweils günstigsten Bieter ermächtigt. Nach…

Verkaufsoffener Sonntag in Krailshausen

Rolf Schmidt, Inhaber eines Schuhgeschäftes in Krailshausen, plant für den 10. September in Krailshausen einen Herbst- und Gesundheitstag. Bisher wollen sich die Greifen-Apotheke, Physiotherapeutin Evelyn Vogt, Heilpraktikerin Rösch, Korbmacher Detke, Schmidt´Hofladen aus Hachtel, Blumen Wieland sowie noch einige andere an…

Raiffeisenbank Schrozberg-Rot am See baut neu

Bereits seit der Mitgliederversammlung der Raiffeisenbank Schrozberg-Rot am See eG ist bekannt, dass die Bank mit ihren beiden Hauptstandorten in Rot am See und Schrozberg sowie weiteren Filialstellen neu bauen möchte. Das Gebäude in Schrozberg, wo sich auch der größte…

Kurz berichtet

Seit Änderung des Spendenrechtes muss der Gemeinderat alle bei der Stadt eingegangenen Spenden annehmen. Seit der letzten Sitzung sind bei der Stadtverwaltung Spenden für die Durchführung der Blues-Nacht, für die Jungviehprämiierung und das Kinderfest am Jacobifest sowie einige Sachspenden für…

Verwaltung gibt positiven Finanzzwischenbericht ab

In der ersten Sitzung des Gemeinderates nach der Sommerpause war gleich der ers-te Tagesordnungspunkt der Finanzzwischenbericht, wo die Verwaltung üblicherweise einmal im Jahr dem Gemeinderat berichtet, wie sich die finanzielle Entwicklung zeigt. Und da hatte Stadtkämmerin Carmen Kloß sehr gute…

Gewinn bei der Wasserversorgung im Jahr 2005

In Zusammenarbeit mit dem Steuerberatungsbüro Schmitz Treubert Rosenberger aus Herbrechtingen hat die Stadtverwaltung den Jahresabschluss für die Wasserver-sorgung 2005 ausgearbeitet und dem Gemeinderat vorgelegt. Die einstimmige Be-schlussfassung war nicht verwunderlich, denn das Ergebnis weist einen Gewinn von 57.649,88 € aus.…

Bauboom bricht los

So könnte man fast meinen, denn für die erste Sitzung des Gemeinderates nach der Sommerpause stand eine ganze Reihe von Bauvorhaben an. Bürgermeister Klemens Izsak zeigt sich über diese Entwicklung ganz besonders erfreut, insbesondere auch deshalb, weil die Baufirmen bereits…
Seite 2 von 3