Sitzungsberichte

20. 1. 2018

Kurz Berichtet

  • Im Baugebiet „Schrozberg-Vorstadt“ – also dort, wo früher das Baugeschäft Deeg seine Betriebsgebäude hatte – soll die Erschließungsstraße „Haseläckerweg“ heißen.
  • Das alte Fabrikgebäude, in dem früher die Sioux-Schuhfabrik war und heute der Fabrikverkauf „FOS“ untergebracht ist, wird eine Gasheizung eingebaut. Der Zuschlag ging an die Firma Jan Jäger aus Schrozberg.
  • Das zwischenzeitlich leerstehende Wohnhaus in der Blaufeldender Straße 9 soll abgebrochen werden. Die Firma Burkard aus Wildentierbach hat dazu den Auftrag erhalten.
  • Um weitere Stellplätze in der Bahnhofstraße ausweisen zu können, hat die Stadtverwaltung mit einem privaten Grundstückseigentümer eine Vereinbarung geschlossen. So sollen im Anschluss an die Tankstelle Heinold 8 Stellplätze angelegt werden, die zum Teil auf privatem Grund liegen.
  • Zu 2 Bauangelegenheiten hat der Gemeinderat seine Zustimmung erteilt. Im ersten Antrag ging es um den Bau einer Biogasanlage eines landwirtschaftlichen Betriebes in Heuchlingen – dort solle eine Anlage mit 75 kw Leistung entstehen, in der landwirtschaftliche Wirtschaftsdünger (Gülle) sowie nachwachsende Rohstoffe zur Energiegewinnung verwendet werden.
    Im zweiten Antrag erteilte der Gemeinderat die Zustimmung zum Neubauvorhaben der LBV Schrozberg. Auf dem früheren Gelände, das die Genossenschaft vor einigen Jahren der Firma Drews abgekauft hat, soll ein neues Bäckereigebäude gebaut werden.
  • Entsprechend der Spendenliste, die in fast jeder Sitzung zur Beschlussfassung vorgelegt wird, hat die Verwaltung zwei Spenden annehmen können. Der Gemeinderat erteilte seine Zustimmung.