Sitzungsberichte

22. 1. 2018

Kommt eine Flurbereinigung für Spielbach?

Die Wegeerneuerung im Gemarkungsgebiet Spielbach ist eigentlich schon ein gezurrtes Paket- in der Sitzung vom 24. Februar 2015 hat der Gemeinderat bereits beschlossen, welche Wege in die Sanierungsarbeiten einbezogen werden sollen. Zudem wurde ein Ausgleichstockantrag über eine Gesamtsumme von 820.000 € gestellt - mit einer Bewilligung ist allerdings erst nach dem Sommer zu rechnen.

Für die neu eingeschlagene Vorgehensweise spricht, dass bei einer Flurneuordnung die Wege nicht nur hergerichtet werden, sondern auch gleich verbreitert werden könnten. Die heute eingesetzten Fahrzeuge der Landwirte beanspruchen die Straßen und Wege deutlich mehr als früher und vor allem durch die Breite der Geräte reicht die heutige Breite der Wege meist nicht aus.

Eine Verbreiterung setzt aber voraus, dass dazu Fläche zur Verfügung steht. Das geht am einfachsten im Rahmen eines Flurbereinigungsverfahrens. Da allerdings vorwiegend das Wegenetz im Fokus eines neuerlichen Verfahrens stehen würde, müsste die Stadt einen Anteil leisten.

Der Gemeinderat zeigte sich damit einverstanden. Im nächsten Schritt wird nun mit den betroffenen Landwirten am Montag, den 6. Juli 2015 um 19.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Heiligenbronn ein Informationsabend stattfinden. Klar ist, dass die Landwirte mit der Durchführung einverstanden sein müssen und sich freiwillig an der Flurbereinigung beteil