Sitzungsberichte

22. 4. 2018

Aufträge vergeben

Über Fernwirktechnik soll es künftig möglich sein, am „Leitstand“ der Kläranlage Schrozberg auch die Anlagen in Ettenhausen und Leuzendorf „fernsteuern“ zu können. Bisher war ein Eingreifen bei Störungen nur direkt vor Ort möglich. Die Technik bietet heute Möglichkeiten, gewisse Maßnahmen über die Steuerung auch von der Ferne vornehmen zu können. Den Auftrag für das Nachrüsten der Anlagen hat die Firma Jerg aus Aalen erhalten.

 

Im Rahmen der Arbeiten zur Erweiterung der Kläranlage in Schrozberg sollen im Industriegebiet ein Pumpwerk sowie ein Schacht mit Anschluss an eine Druckleitung zur Kläranlage Schrozberg entstehen. In der Sitzung folgte der Gemeinderat dem Verwaltungsvorschlag – vergeben wurde die bessere Ausführung der Pumpen in Edelstahl. Die Firma Keller & Hahn aus Insingen war hier die günstigste Bieterin.