Sitzungsberichte

27. 4. 2018
LBV baut Maistrocknungsanlage

LBV baut Maistrocknungsanlage

Schon im letzten Jahr beschaffte sich die LBV eine mobile Maistrocknungsanlage um die außerordentliche Maisernte annehmen zu können – bedingt durch den Frost mussten 2012 viele Flächen, auf denen Raps eingesät war, anders genutzt werden. Die Anlage wurde kurzerhand im Bereich der Annahme neben den Gebäuden aufgestellt – sehr zum Leidwesen der Nachbarschaft. Durch Lärm und Staub gab es in Folge größere Beschwerden gegen die Anlage.

 Nach längeren Überlegungen im Blick auf den Standort hat sich die LBV entschlossen, die Anlage am jetzigen Platz zu belassen. Allerdings soll nun eine Einhausung entstehen, um Staub und Lärm zu reduzieren. Ein entsprechender Bauantrag wurde gestellt. Bei der Anhörung der Nachbarschaft wurden mehrfach Bedenken angemeldet. In Gesprächen mit der Geschäftsführung der LBV wurde vereinbart, dass die Anlage nur werktags zwischen 6 und 22 Uhr betrieben werden soll. Eine Zusage, dass sonntags die Anlage ganz ausbleibt, wollte die LBV dabei aber nicht machen, weil gerade bei der Maisernte vielleicht doch an dem einen oder anderen Sonn- oder Feiertag die Trocknung notwendig sein könnte – die Ernteanlieferung muss zeitnah behandelt werden, damit keine Schäden entstehen.

 Trotz der Anmerkung seitens der Stadträte, dass die Vorgehensweise der LBV im letzten Jahr nicht ganz in Ordnung war, folgten doch alle Stadträte der Beschlussempfehlung der Verwaltung und beschieden den Bauantrag positiv.