Sitzungsberichte

17. 1. 2018

Kurz Berichtet

  • Vergeben wurden die Bauarbeiten im Rahmen der Stadtsanierung, die ja jetzt bald im Zeller Weg weitergehen soll. Die Firma Haag-Bau aus Neuler bekam den Zuschlag für die Tief- und Straßenbauarbeiten, die Fa. Steinbrenner aus Wiesenbach für die Arbeiten an der Wasserleitung.
  • Für das Deutschlandfest, das am 3. Oktober wieder in der Alten Schuhfabrik veranstaltet wird, bei dem aber auch andere Geschäfte im Ort öffnen wollen, wurde eine Satzung zur Zulässigkeit der Verkauföffnung von 12 – 17 Uhr beschlossen – an einem Feiertag müssen die Läden sonst geschlossen bleiben (die Satzungsveröffentlichung erfolgte bereits in der letzten Ausgabe des Unter Uns).
  • Wie immer gab es Spenden, die vom Gemeinderat angenommen werden mussten und wie immer erfolgte die Annahme einstimmig.
  • Das Thema der Muscheln auf dem Marktplatz war wieder mal Thema – jetzt aber hoffentlich endgültig. Der Kirchengemeinderat wird Muscheln und Pilger versetzen. Am Rand des Platzes hin zur Stützmauer (Badtorstraße) soll die vermeintliche Stolpergefahr keine Rolle mehr spielen.
  • Im Zusammenhang mit den Haushaltsplanberatungen wurde vom Gemeinderat angeregt, dass die Werbung für Bauplätze im Internetangebot der Stadt Schrozberg neu gestaltet werden sollte – diese Anregung wurde zwischenzeitlich umgesetzt.
  • Renovierungsarbeiten an ihrem Kindergarten hat die katholische Kirchengemeinde angemeldet. Die Kosten sind nicht ganz unerheblich, so dass der Gemeinderat um eine Kostenermittelung durch einen Architekten bittet.