Sitzungsberichte

21. 4. 2018

Bestattungswesen privatisiert

Die Stadtverwaltung ist seit letztem Jahr daran, mit den örtlichen Schreinern eine Lösung über die Durchführung und Abwicklung von Bestattungen zu finden. Nun steht die Lösung fest und soll ab Mai dieses Jahres so praktiziert werden.
Künftig werden damit nicht mehr die Mitarbeiter vom Bauhof, sondern die Schreiner selbst für die Grabherstellung, die Bestattung selbst samt Sargträger sowie für alle anfallenden Arbeiten sorgen. Die Zuständigkeit für die verschiedenen Friedhöfe wird ebenfalls in dieser Vereinbarung geregelt, so sind die jeweiligen Schreinereien Ackermann für Schmalfelden, Bauer für die Friedhöfe in Spielbach und Heiligenbronn, Bögner für Schrozberg und Krailshausen, Peppel für Leuzendorf und Schürger für Bartenstein und Riedbach zuständig.

Ansprechpartner für die Angehörigen von Verstorbenen bleibt aber weiterhin die Stadtverwaltung. Auch die Bestattungsgebührenabrechnung erfolgt über das Rathaus.