Sitzungsberichte

16. 12. 2017

Wildschadensschätzer neu vorgeschlagen

Das Landratsamt bestellt auf Vorschlag der Kommunen die Wildschadensschätzer auf die Dauer von 6 Jahren. Bisher war Schrozberg in 3 Gebiete aufgeteilt. 2 der bisher tätigen Schätzer stellten sich allerdings die nächsten 6 Jahre nicht mehr zur Verfügung. Aufgrund der relativ geringen Anzahl von Schadensfällen schlug die Stadtverwaltung vor, die Zuständigkeitsgebiete auszuweiten. Der Gemeinderat folgte diesem Vorschlag, so dass dem Landratsamt folgende Personen vorgeschlagen werden:
Für die Ortsteile Leuzendorf, Schmalfelden, Spielbach und Schrozberg Herr Reinhold Humpfer aus Standorf.
Für die Ortsteile Bartenstein, Ettenhausen und Riedbach Herr Alfred Wucherer aus Heuchlingen.
Stellvertreter für das gesamte Stadtgebiet soll Herr Robert Kraft aus Schmalfelden werden.
Die vorgeschlagenen Personen waren schon bisher in diesem Amt tätig.