Sitzungsberichte

20. 4. 2018

Kurz berichtet

  • Über eine Änderung der Vereinbarung zur Rohwasserkonzeption infor-mierte Bürgermeister Klemens Izsak den Gemeinderat. Die Änderung betrifft die Laufzeit der Vereinbarung, die vorher eine Verlängerungsklausel nach Ab-lauf der vereinbarten 50 Jahre über weitere 50 Jahre beinhaltete. Zudem wur-de eine Kündigungsklausel für den Fall eingearbeitet, dass die Mehrheit am Zweckverband Wasserversorgung Nordostwürttemberg nicht mehr bei den Kommunen liegt.

  • Die Schule Schrozberg möchte sich einen Namen geben. Bürgermeister Kle-mens Izsak gab die Vorschläge der Schulkonferenz an den Gemeinderat wei-ter. In einer seiner nächsten Sitzungen wird sich der Gemeinderat ausführli-cher damit befassen.

  • Erhebliche Mehrkosten ergaben sich bei der Entschlammung der Klärteiche in Riedbach. Das eingelagerte Material war weit mehr, als angenommen. Seit Inbetriebnahme der Kläranlage wurde ein Klärteich zum ersten Mal, der zweite zum zweiten Mal geleert. Das heißt, dass nun wieder eine ganze Weile Ruhe in dieser Hinsicht ist.