Sitzungsberichte

17. 1. 2018
Wegesanierungen können bald losgehen
Wegesanierungen können bald losgehen

Wegesanierungen können bald losgehen

Das Ingenieurbüro Bürgel hat zwischenzeitlich die Kostenvoranschläge bezüglich der Instandsetzungsmaßnahmen am Wegenetz Schrozberg fertig und die Arbeiten ausgeschrieben. Die Angebotseröffnung ist erst am 7. August, deshalb hat der Gemeinderat die Stadtverwaltung zur Auftragsvergabe an den jeweils günstigsten Bieter ermächtigt. Nach den Bauferien sollen die Arbeiten möglichst zügig angegangen werden. Gerichtet werden dabei die Gemeindeverbindungsstraße nordwestlich von Windisch-Bockenfeld, südlich von Wolfskreut, bei Eichholz und Kälberbach im Bereich der Ortseingänge sowie zwei Feldwege bei Kälberbach und Riedbach. Zudem sollen noch weitere Wegabschnitte gemacht werden, eine entsprechende Position wurde schon bei der Ausschreibung berücksichtigt. Die Maßnahmen belaufen sich nach dem Kostenvoranschlag auf fast 400.000 €.

Ebenfalls ausgeschrieben werden Regenrückhaltemaßnahmen für die Orte Hechelein und Windisch-Bockenfeld mit Kosten von zusammen etwas über 100.000 €. Auch zur Vergabe dieser Leistungen wurde die Stadtverwaltung ermächtigt.