Sitzungsberichte

26. 4. 2018

Stadt kauft Spezialgerät für Kunstrasenplatz

Zur Pflege des Kunstrasenplatzes ist ein entsprechendes Gerät notwendig. Bereits im Zusammenhang mit den Haushaltsplanberatungen hat die Verwaltung ermittelt, dass es günstiger ist, ein solches Gerät zu kaufen. Mit dem dreirädrigen Fahrzeug, das nun für 18.159,80 € vom Herstellerwerk SMG gekauft wird, kann auf dem Platz das Granulat an besonders beanspruchten Stellen egalisiert und eine Grund- und Tiefenreinigung durchgeführt werden. Diese Arbeiten sind nach 2 Jahren, die der Platz in Betrieb ist, dringend und regelmäßig erforderlich, da sonst die „Fasern“ des Kunstrasen zu schnell verschleißen.