Sitzungsberichte

24. 4. 2018

Kurz berichtet

  • Der Anschluss des Abwassernetzes von Kreuzfeld an die Kläranlage Schrozberg wurde zwischenzeitlich genehmigt und auch vom Planungsbüro Bäuerle & Partner losweise ausgeschrieben. Günstigster Bieter ist die Fa. Steinbrenner aus Wiesenbach für insgesamt 450.400 €. Dabei wird auch das Wasserversorgungsnetz erneuert, rd. 119.000 € beträgt dieser Anteil.
  • Zu zwei Bauvorhaben der Gemeinderat sein Einvernehmen erteilt. Zum ei-nen soll zwischen Gemmhagen und Leuzendorf ein Stall für 1.500 Mast-schweine entstehen, zum zweiten richtet sich eine Bauvoranfrage auf den Bau eines Einfamilienwohnhauses am Ortsrand von Leuzendorf. Hier ist mit dem Landratsamt noch zu klären, ob eine Bebauungsplanänderung oder eine Ab-rundungssatzung notwendig ist.
  • Für Ganertshausen, Hirschbronn und Mäusberg liegt zwischenzeitlich die Bewilligung der Zuschüsse für die Abwassermaßnahme vor. Auch hier wird nun die Ausschreibung durchgeführt.