Sitzungsberichte

19. 1. 2018
Kindergarten Bartenstein – Ettenhausen
Kindergarten Bartenstein – Ettenhausen

Kindergarten Bartenstein – Ettenhausen – Neubau oder Sanierung

Die Instandsetzung der Kindergartengebäude in Bartenstein-Ettenhausen und Leu-zendorf waren eines der zentralen Themen bei der Diskussion um den Haushalt 2006 und insbesondere 2007. Architektin Steffi Baumgartl-Müller aus Schrozberg hatte daher den Auftrag, den Zustand und den Renovierungsaufwand für das Ge-bäude in Bartenstein bzw. Ettenhausen zu ermitteln bzw. weiter zu prüfen, ob nicht ein Neubau an anderer Stelle günstiger wäre. Um das Ergebnis vorwegzunehmen: Die Sanierungskosten liegen etwas unter 500.000 €, die Neubaukosten bei etwas unter 480.000 €, was aber nur die reinen Gebäudekosten ohne Grundstücks- und Erschließungskosten, Einrichtung, Außenanlagen und Außenspielbereich betrifft. Gemeinderat und auch die Ortschaftsräte sind sich daher einig, dass das jetzige Ge-bäude saniert werden soll und fassten entsprechende Beschlüsse.
Das jetzige Gebäude wurde in den 70er Jahren gebaut und in den vergangenen Jah-ren immer wieder instandgesetzt, so wurden beispielsweise neue Fenster eingebaut. Der Gebäudezuschnitt ist für die derzeitige Nutzung eigentlich optimal, obwohl im Zuge der Planungsarbeiten noch Verbesserungen eingearbeitet wurden, in dem der jetzige Veranstaltungsraum für die örtlichen Vereine in das Erdgeschoss verlegt wer-den soll. Die energetische Betrachtung ergibt zudem, dass sich mit heute üblichen Dämmmaßnahmen ein Wert erreichen lässt, der den heute vorgeschriebenen Däm-mwert noch unterbietet.

Die Stadtverwaltung wird jetzt die Maßnahme in die Finanzplanung aufnehmen und die Kosten für eine Förderung aus dem Ausgleichstock im Jahr 2008 anmelden. Nach der Förderzusage werden sich Ortschaftsrat und Gemeinderat mit den Pla-nungsdetails zur Umsetzung der Baumaßnahme weiterbeschäftigen.