Sitzungsberichte

23. 1. 2018

Bebauungsplan „Weidenbeund“ in Leuzendorf beschlossen

Nach langer Verfahrensdauer konnte nun mit dem letzten Beschluss im Bebauungsplanverfahren für das Gebiet „Weidenbeund“ in Leuzendorf ein Bauvorhaben ermöglicht werden. Dort soll eine Schreinerei mit Wohnhaus entstehen, allerdings auf einem Grundstück, das noch nicht zu Bebauung vorgesehen war. Die Stadtverwaltung musste auf Geheiß des Landratsamtes Schwäbisch Hall ein Bebauungsplanverfahren durchführen – und das dauert seine Zeit. Mit dem einstimmigen Beschluss des Ortschaftsrates am Tag zuvor war es ein leichtes für den Gemeinderat, genauso zu votieren.

Zugleich bestätigte der Gemeinderat einen öffentlich-rechtlichen Vertrag, den die Stadtverwaltung mit dem Landratsamt geschlossen hat und in dem es um Ausgleichsmaßnahmen für die Eingriffe in die Natur geht. Dies betrifft zum einen das Baugebiet „Weidenbeund“, aber auch die Erweiterung des Gewerbegebietes „Sigisweiler Straße“. Als Ausgleich soll eine Renaturierung des Riedbaches bei Riedbach erfolgen.