Sitzungsberichte

22. 1. 2018

Kurz berichtet

  • Informiert wurden die Gemeinderäte die Stellungnahme der Verwaltung zum Bericht der überörtlichen Prüfung für die Haushaltsjahre 2000 bis 2004, die die Gemeindeprüfungsanstalt schon vorletztes Jahr durchgeführt hat.
  • Neue Spielgeräte gibt es für den Spielplatz am Schloss. 25.000 € darf die Verwaltung dafür verwenden, das war dringender Wunsch des gesamten Gremiums.
  • Der verkaufsoffene Sonntag zum Schrozberger Sommer muss per Satzung beschlossen werden. Der Beschluss war reine Formsache – die Veröffentlichung dazu war bereits in der letzten Ausgabe des Unter Uns.
  • Die Erschließung des Baugebietes „Weidenbeund“ in Leuzendorf geht nach langer Planungsarbeit endlich los, ein Bauwilliger wartet schon lange darauf. Die Firma Steinbrenner gab ein im Vergleich zu den anderen Bietern sehr günstiges Angebot ab und wird die Arbeiten wohl auch schnell durchführen.
  • Demnächst sollen einige Feldwege instand gesetzt werden. Für rd. 131.400 € wird die Firma Trend Bau aus Röttingen Wege bei Wolfskreut, Obereichenrot und Lindlein wieder wie neu machen.
  • Probleme gibt´s mit der Kühlanlage der Leichenhalle in Schrozberg, eine Reparatur würde auf 11.000 € kommen. Stattdessen sollen nun eine Kühlvitrine und eine Kühlzelle angeschafft werden, die Kosten dafür sind sogar etwas niedriger und es wird künftig deutlich weniger Strom verbraucht.