Sitzungsberichte

26. 4. 2018

Bebauungsplanänderung "Am Heerweg II" wird angepasst

In seiner Sitzung im Februar diesen Jahres hatte der Gemeinderat eine grundsätzliche Änderung des Bebauungsplanes „Am Heerweg II“ das Siedlungsgebiet Schorren betreffend beschlossen. Ausschlaggebend dafür war ein Bauvorhaben zur Aufstockung eines Wohnhauses in diesem Gebiet, was zum damaligen Zeitpunkt nur durch die damals beschlossene Änderung des Bebauungsplanes ermöglicht wurde. Dieser Beschluss hätte allerdings weitreichende Folgen für die übrigen Häuslesbesitzer in diesem Gebiet, denn auch sie hätten dadurch die Möglichkeit, zweistockig zu bauen. Rechtlich wäre dazu die Erhebung von entsprechenden Beiträgen erforderlich geworden, was sicherlich bei vielen zu Unmut geführt hätte.

Zwischenzeitlich fand die Stadtverwaltung eine andere Lösung. Das Baurechtsamt würde die Aufstockung und das Flachdach auch dann genehmigen, wenn die Bebauungsplanänderung auf 3 Grundstücke begrenzt wird.

Einstimmig beschloss der Gemeinderat diese Änderung in Abwandlung der früheren Beschlussfassung zur Änderung des Bebauungsplanes.