Diese Seite drucken
  • Schriftgröße

Vorschlagsliste für Wahl der Schöffen und Jugendschöffen aufgestellt

Alle 4 Jahre gilt es, eine Vorschlagsliste für die Wahl der Schöffen bzw. Jugendschöffen bei Gericht vorzulegen, ab 2009 beginnt eine neue Amtszeit. Die Schöffenwahlausschüsse wählen aus allen vorgelegten Vorschlagslisten die Personen aus, die eingesetzt werden. Insgesamt vier Vorschläge zur Liste für die Wahl der Jugendschöffen sowie zwei Vorschläge für die Schöffen an Amts- und Landgericht muss die Stadt Schrozberg abgeben. Hierzu wurde öffentlich aufgerufen, es gingen 8 „Bewerbungen“ ein. Ein weiterer Vorschlag kam aus der Mitte des Gemeinderates.

Auf die Vorschlagsliste gewählt wurden für die Wahl der Jugendschöffen:
Wolfgang Dieter Göller, Sabine Budaker und Rainer Dümmler, alle aus Schrozberg sowie Walter Vogt aus Reupoldsrot.

Auf die Vorschlagsliste für die Schöffenwahl wurden gewählt:
Hartmut Gerlinger aus Schrozberg und Gertrude Lay aus Schmalfelden.