Sitzungsberichte

24. 1. 2018
Pläne für das Ortszentrum Leuzendorf
Pläne für das Ortszentrum Leuzendorf

Pläne für das Ortszentrum Leuzendorf abgesegnet

In Leuzendorf sollen die öffentlich genutzten Gebäude unter einem Dach zusammengefasst werden. Gestartet war das Projekt mit der Sanierung des Kindergartens. Bei den Überlegungen kam man zum Schluss, dass dies nur durch Abriss und Neubau sinnvoll möglich ist. Weitere Überlegungen brachten dann die Idee hervor, in den Neubau die Nutzung für Dorfgemeinschaft, Ortsverwaltung und Feuerwehr mit einzubeziehen.
Den grundsätzlichen Beschluss dazu fasste der Gemeinderat bereits im September 2008. Zur Finanzierung der Maßnahme wurden verschiedene Förderanträge gestellt. Seitens des ELR-Förderprogrammes liegt nun die Förderzusage vor, eine Entscheidung über die Fachförderung für das Feuerwehrwesen und den Ausgleichstockantrag stehen noch aus.
Trotzdem oder gerade deswegen wurde Bauingenieur Fleck beauftragt, nun genehmigungsreife Baupläne fertig zu machen, so dass nach den Förderentscheidungen die Bauarbeiten zeitnah losgehen können. Die Grobplanung aus dem letzten Jahr wurden aufgrund unterschiedlicher Anforderungen nochmals geändert, so musste z.B. nach einer Besprechung mit Kreisbrandmeister Werner Vogel der Bereich für die Feuerwehr etwas vergrößert und entsprechend den Bestimmungen für Feuerwehrhäuser angepasst werden. Auch im Kindergartenbereich ergeben sich Änderungen durch die räumliche Abtrennung von Kleingruppenbereichen. Alles in allem lässt sich das innerhalb des vorher geplanten Gebäudes unterbringen. Die Kosten schätzt Bauingenieur Fleck auf rd. 1,38 Mio. €.
Mit einem einstimmig positiven Beschluss quittierte der Gemeinderat auch diesen Tagesordnungspunkt.