Diese Seite drucken
  • Schriftgröße

Bauplatzpreise bleiben gleich

Nachdem die Bauplätze in Schrozberg ziemlich alle weg sind, hat der Gemeinderat im letzen Jahr eine kleine Erweiterung des Baugebietes Brühl entlang der Weststraße beschlossen. Derzeit laufen die Bauarbeiten und schon im Frühjahr kann die Stadtverwaltung wieder Bauplätze anbieten.

Aufgrund der relativ einfachen Erschließung – die Straße dazu ist bereits vorhanden und die Hausanschlüsse sind auch nicht so sehr aufwändig – bleiben die Kosten bei 70 €/m², also wie bisher. Allerdings wird die Erschließung des weiteren Gebietes nicht ganz so einfach, so dass dort die Kosten wohl darüber liegen werden. Der Gemeinderat folgte dem Vorschlag der Stadtverwaltung, den derzeit geltenden Preis zu belassen. Es gab allerdings auch eine Gegenstimme – diesem Stadtrat wäre es lieber gewesen, den Verkaufspreis zu senken und damit Anreize für Häuslesbauer zu schaffen. Pferdefuß dabei wäre aber, dass die Bauplätze in direkter Nachbarschaft erheblich teurer verkauft werden müssten. Das Argument zu einer einheitlichen Grundsstückspreispolitik gab den Ausschlag zum Mehrheitsbeschluss.