Sitzungsberichte

22. 1. 2018

Badefreuden gesichert !

Das Thema Freibad war ebenfalls schon Thema einer Sitzung. Problem ist, dass die Betriebsaufsicht im Badebetrieb durch den derzeitigen Bademeister nicht mehr ausreicht. Es muss ein Hintergrunddienst organisiert werden, der mittels eines Schwimmmeisters oder
Schwimmmeistergehilfen diese Aufsicht sicherstellt.
Eine Anfrage an badbetreibende Nachbargemeinden verliefen negativ. Es bleibt noch das Angebot der Stadtwerke Crailsheim, die mit dem Bäderpool diesen Hintergrunddienst zumindest über den Bademeister der Stadt Langenburg bewerkstelligen können.
Die Stadt Schrozberg hat für den Bäderpool einen Beitrag von 3.500 DM zu bezahlen. Weitere 6.500 DM werden für ein Betriebshandbuch, das zwingend erstellt werden muss, fällig. Bei unveränderten Öffnungszeiten, also von Mittwoch bis Montag 13 - 19 Uhr, dienstags
geschlossen, wird das Freibad für die kommende Saison wieder geöffnet werden können