Sitzungsberichte

24. 1. 2018

Bebauungsplan „Holz und Solar“ auf den Weg gebracht

Die Stadtverwaltung hatte schon vor längerer Zeit die Idee, entlang der Straße nach Kälberbach auf einem Grundstück in Nachbarschaft zur Hühnerfarm ein Gebiet auszuweisen, auf dem Interessierte Holz lagern können. Derzeit wird dieses Grundstück vom Bauhof als Lagerstätte benutzt. Damit dieses Holz trocken liegt, könnten einfache Überdachungen entstehen, die Photovoltaikbetreiber nutzen, um Strom zu produzieren.

Nachdem nun der vom Kreisplanungsamt entworfene Plan im Rahmen der Beteiligung der Träger öffentlicher Belange seine Runde gemacht hat, hat der Gemeinderat nach Anpassung an die Bedenken und Anregungen aus dem Beteiligungsverfahren den Entwurf beschlossen, so dass das Planverfahren weiter gehen kann.