Sitzungsberichte

22. 1. 2018

Kurz berichtet

  • Die Änderung des Bebauungsplanes „Herdwiesen“ – bedingt durch die Neubauabsichten der Molkerei – wurde als Satzung verabschiedet, nachdem alle Träger öffentlicher Belange beteiligt worden waren.
  • Zu zwei Bauanträgen gab der Gemeinderat sein Plazet. Zum einen soll in Heiligenbronn außerhalb der Ortslage ein Putenstall entstehen. Auch in Könbronn soll ein Stallgebäude, allerdings für Schweine gebaut werden.
  • Die Straßenbauarbeiten nach der Abwassermaßnahme in Standorf wurden ausgeschrieben. Den Zuschlag erhielt die Fa. Hähnlein aus Feuchtwangen mit dem günstigsten Angebot.
  • Mit der Vergabe der übrigen Arbeiten zur energetischen Sanierung der Stadthalle hat der Gemeinderat die Stadtverwaltung beauftragt, da die Ausschreibungsergebnisse noch nicht bis zur Sitzung vorgelegen haben. Die Arbeiten, die aufgrund des Konjunkturpaketes der Bundesregierung überhaupt erst in die Überlegung kamen, werden mit 75 % bezuschusst.
  • Am 3. Oktober soll in Schrozberg – das ist diesmal ein Montag – wieder das Deutschlandfest stattfinden, bei dem hauptsächlich in der Alten Schuhfabrik besondere Aktionen stattfinden. Dazu soll auch verkaufsoffen sein. Der Gemeinderat hat mit Erlass einer entsprechenden Satzung die formellen Voraussetzungen dafür geschaffen.