Sitzungsberichte

23. 4. 2018

Kurz Berichtet

  • Eine Spende, die seit der letzten Gemeinderatssitzung bei der Stadtverwaltung eingegangen ist, hat der Gemeinderat entsprechend den rechtlichen Vorgaben angenommen.
  • Das Baurechtsamt des Landratsamtes Schwäbisch Hall hat den Bau der Mensa bzw. den Umbaumaßnahmen in der Schule zugestimmt und die Baugenehmigung in Aussicht gestellt.
  • Bürgermeisterin Jacqueline Förderer informiert die Stadträte über die Belegung der Flüchtlingsunterkunft des Landkreises Schwäbisch Hall in Schrozberg. Die Gebäude im Zeller Weg sollen ab Januar 2017 beleg werden. Derzeit ist eine Belegung mit zunächst 34 Personen geplant. In den beiden Gebäuden ist Platz für circa 100 Personen.
  • Im Rathaus wird sich ab Januar 2017 eine kleine Änderung ergeben: Eduard Lang beendet auf eigenen Wunsch hin seine Tätigkeit als Hausmeister. Nach entsprechender Ausschreibung der Tätigkeit, die als Mini-Job vergütet wird, übernimmt künftig Katharina Neubauer aus Schrozberg.
  • Die Baukostenabrechnung für die Unterfangung des Schlosses liegt vor. Für die aufwändigen Fundamentarbeiten, die nach Setzungen im Untergrund des südlichen Schlossteiles notwendig wurden, mussten 290.107,81 € aufgewendet werden. Damit ergibt sich eine Kostenersparnis mit 243.456,19 € gegenüber der Kostenberechnung. Das liegt an der wenig aufwändigeren Ausführung als angenommen.