Sitzungsberichte

26. 4. 2018

Elektroladestationen am Schrozberger Bahnhof

Die Elektromobilität in Deutschland ist auf dem Vormarsch. Auch in Schrozberg wird es künftig eine Ladestation am Bahnhof geben – allerdings nur für Elektrofahrräder, gemeinhin als E-Bikes bezeichnet. Bedingt durch die derzeit laufenden Straßenbaumaßnahmen im Bahnhofsumfeld bietet sich eine solche Überlegung an, da die hierzu notwendigen Zuleitungen ohne großen Aufwand verlegt werden können. Für solche Ladestationen gibt es unzählige Anbieter. Da die Stadt Schrozberg den Strom ausschließlich über die EnBW bezieht und entsprechende Abnahmevereinbarungen bestehen, wurde deren Angebot vorgezogen. Eine Weiterverrechnung des verbrauchten Stromes an die Nutzer ist nicht vorgesehen bzw. wird wegen dem Kosten-Nutzen-Verhältnis bewusst darauf verzichtet. Bald wird es also dort als kostenlosen Service für E-Bike-Touristen eine Lademöglichkeit für die Akkus geben. Den Nutzern stehen sogar sechs Schließfächer zur Verfügung, um die Akkus dort zu deponieren, so dass diese während der Dauer des Ladevorgangs im Ort unterwegs sein können.

Der Gemeinderat begrüßte den Vorschlag und beschloss einstimmig die Vergabe an die EnBW.