Sitzungsberichte

22. 1. 2018

Bauarbeiten vergeben

  • Die Entwässerungsrinne auf dem Parkplatz der Stadthalle ist erheblich beschädigt, teilweise besteht sogar eine latente Unfallgefahr. Zudem muss auch der Regenwasserkanal, der an der Westseite des Rasenplatzes verläuft, instand gesetzt werden. Die Stadtverwaltung sieht dringenden Handlungsbedarf und hat eine beschränkte Ausschreibung durchgeführt. Der Gemeinderat beauftrage die Firma Steinbrenner aus Wiesenbach, die das günstigste Angebot abgegeben hatte.
  • Am Friedhof in der Blaufeldener Straße ist schon im letzten Herbst ein Teil der Natursteinmauer entlang der Oberlohstraße eingestürzt. Für eine fachmännische Instandsetzung müssen aber noch weitere Bereiche, die noch „einsturzgefährdet“ sind, mit einbezogen werden. Die Firma Brenner aus Weikersheim soll sich nach dem Beschluss des Gemeinderates um die Instandsetzung kümmern.
  • Ein Fußweg entlang des Stadionweges – das war eine Anregung aus der Mitte des Gemeinderates, die bei der Aussprache über die Bebauungsplanänderung aufgekommen war. Die Verwaltung legte dem Gemeinderat nun 2 Alternativen vor. Die Gemeinderäte folgten dem Verwaltungsvorschlag. Im Rahmen der Baulanderschließung soll nun ein Teil des Begrenzungswalles abgetragen und mit Blocksatz befestigt werden. So kann direkt entlang des Stadionweges ein Gehweg entstehen. Die Firma Steinbrenner, an die in der gleichen Sitzung die Erschließungsarbeiten vergeben wurden, soll das zu den gleichen Angebotspreisen erledigen.