Sitzungsberichte

23. 7. 2017

Haushaltsplan 2001 wurde einstimmig verabschiedet!

Der Haushaltsplan 2001 wurde in der Gemeinderatssitzung am 12. Dezember 2000 von der Verwaltung eingebracht.Nachdem die Stellungnahmen der Fraktionen in der darauffolgenden Sitzung abgegeben wurden, stand der Verabschiedung des Haushaltsplans am 07.02.2001 nichts mehr im Wege.Aufgrund von Fragen und Bemerkungen…

Gemeinderat nimmt zum Etat 2003 Stellung

Vor Weihnachten hat die Verwaltung den Haushaltsplan 2003 im Gemeinderat eingebracht. Noch vor den Feiertagen erhielten die Räte das gedruckte Exemplar des Haushaltsplanentwurfs, sowie eine Auflistung der Verwaltung mit Maßnahmen, welche zur Disposition im Etat 2003 stehen. In der letzten…
Schneepflug

Haushaltsplan für 2010 verabschiedet

In zwei Sitzungen hat sich der Schrozberger Gemeinderat mit dem Haushaltsplan 2010 befasst. In der ersten Sitzung im neuen Jahr standen zunächst die Stellungnahmen der vier Ratsfraktionen auf der Tagesordnung. In der Dezember-Sitzung hatte der Gemeinderat noch offen gelassen, ob…

Schrozberger Stadtwald steht ganz gut da

Försterin Waltraud Leinen hatte einen guten Einstand, als sie zum ersten Mal dem Gemeinderat über den Wald der Stadt Schrozberg berichten durfte. Bisher erfolgte die Betreuung durch Förster Udo Hauber aus Blaufelden, allerdings hat sich das durch die neueste Reform…
Waldsituation und Forstreform sorgt für Diskussionen

Waldsituation und Forstreform sorgt für Diskussionen

Auf jeden Fall einmal im Jahr ist das Thema Forst in der Diskussion der Ratsrunde in Schrozberg. Aufhänger war der jährliche Waldwirtschaftsbericht, den die Forstleute regelmäßig zu Beginn des Jahres den Gemeinderäten erstatten. Franz Köberle von der Forstbezirksstelle Crailsheim und…
Gemeinderat auf Ortsbesichtigungsrunde

Gemeinderat auf Ortsbesichtigungsrunde

m Gemeinderat ergab sich im Zusammenhang mit den Beratungen um den Haushaltsplanentwurf für das Jahr 2007 in der Sitzung vom 20. Dezember des letzten Jahres eine teilweise kritische Diskussion. Dabei wurden mehrere Stimmen laut, die Kindergartensanierungen in Bartenstein/Ettenhausen und in…
Wald bringt nichts als Sorgen

Wald bringt nichts als Sorgen

Regelmäßig einmal im Jahr kommen die Forstfachleute in eine Sitzung des Gemeinderates, um einen Zustandsbericht des Waldes im Allgemeinen und des Stadtwaldes im Besonderen sowie die vorgesehenen Maßnahmen zu erläutern. Für das Stadtparlament war es nun das zweite Mal schon…

Waldwirtschaft macht keinen Spaß mehr

Bei der letzten Sitzung des Schrozberger Gemeinderates stand die Diskussion über die Waldwirtschaft im Jahr 2005 auf der Tagesordnung. Doch derzeit braucht man im Wald nichts zu planen, so Revierförster Udo Hauber, auch die Planung 2004 hat der Borkenkäfer über…

Forstleute bringen gute Nachrichten

Einmal im Jahr kommen die Forstfachleute in den Gemeinderat und berichten über den Zustand des Waldes im Allgemeinen wie über den Stadtwald im Besonderen. Die Stadt als Eigentümer von rd. 80 Hektar Waldflächen hat so ihre lieben Sorgen, da die…

Entwurf des Haushaltsplanes 2013 vorgestellt

Bei der vergangenen Sitzung wurde der Haushaltsplan für das Jahr 2013 durch die Stadtverwaltung vorgestellt. Leider hat sich die Aufstellung des Planwerkes für das schon angebrochene Jahr etwas verzögert, aber bedingt durch die Umstellung des EDV-Verfahrens im Finanzwesen ließ sich…

Im Wald sieht es gut aus

Einigermaßen positiv stehen die Zeichen im Stadtwald Schrozberg. Revierförsterin Waltraud Leinen war bei der letzten Sitzung des Gemeinderates, um ihren jährlichen „Zustandsbericht“ abzuliefern.   Die Problemstellung ist dabei jährlich die Gleiche – der Waldbesitz der Stadt Schrozberg, immerhin 80 Hektar,…

Haushaltsplandebatte - Fraktion nehmen Stellung

Der Beschluss über den Haushaltsplan und damit über das Jahresprogramm ist sicherlich der wichtigste Beschluss jeden Kommunalgremiums. Mit der Einbringung hat die Stadtverwaltung das Zahlenwerk in der Dezembersitzung ausführlich erläutert. Seither hatten die Fraktionen Zeit, sich mit der Jahresplanung auseinanderzusetzen.…

Haushaltsplan nach „erster Lesung“ verabschiedet

Nachdem die Stadtverwaltung noch kurz vor Weihnachten im letzten Jahr mit dem Haushaltsplan die wohl wichtigste Abstimmung des Gemeinderates eingeläutet hatte, stand für die Januarsitzung die Aussprache auf dem Programm. Entgegen dem Wunsch der Wahlgemeinschaft für Jedermann, die noch 2…

On-leihe der Bücherei

Büchereileiterin Anette Brändle erstattete den Gemeinderäten einen Überblick über die Aktivitäten der städtischen Bücherei im Jahr 2016. Dabei legte sie ihren Schwerpunkt auf die sich bewährten Angebote. Dazu zählen die Rucksackbücherei in vier Kindergärten mit je zehn Rucksäcken zum mit…

Jahresabschluss 1999 der Wasserversorgung Schrozberg!

Stadtkämmerin Kloß erläuterte dem Gemeinderat den Jahresabschluss 1999. Die Beratungsunterlage für den Gemeinderat wurde erstmals um einen Lagebericht ergänzt. Die Summe der Aufwendungen konnte mit 1.540.756,96 DM um 152.737,04 DM unter dem Planansatz gehalten werden. Der wesentliche Grund lag darin,…

Auf der Kläranlage geht es dem Ende zu

Für die Schrozberger Kläranlage waren drei Gewerke ausgeschrieben. Die Heizungs- und Sanitärmaßnahmen gehen beide an die Firma Jäger aus Schrozberg. Bei der Heizung lautet die Vergabesumme 28.866,60 €. Bei der Sanitärinstallation 9.662,22 €. Die Firma war jeweils die günstigste Bieterin.…
Seite 1 von 41