VEREINE

19. 11. 2017

Vergangenen Freitag überbrachte Robert Bandel vom WFV nicht nur eine Urkunde, sondern auch eine finanzielle Zuwendung aus dem Unterstützungsprogramm "2:0 für ein willkommen". Aktuell trainieren zwischen 8-10 Geflüchtete regelmässig mit den Aktiven Fußballern.

Ein ganz b esonderes Dankeschön geht ebenfalls  nach Spielbach an den KFZ Betrieb Rainer Kern der ebenfalls dieses Projekt unterstützt. Mithilfe dieser Unterstützung konnten neue Fußballschuhe gekauft werden, damit die Jungs weiter am Trainingsbetrieb teilnehmen können.
VIELEN DANK RAINER!!!