BEKANNTMACHUNGEN

20. 9. 2017

Der BundesFreiwilligenDienst hat den Zivildienst abgelöst und  eröffnet für weitere Gesellschaftsgruppen die Möglichkeit, sich für andere zu engagieren, seien es nun Mädchen oder Jungen oder auch ältere Personen.

Die Dauer des freiwilligen Dienstes reicht von 6 bis zu 18 Monaten. E s gibt eine finanzielle Entschädigung in Form eines Taschengeldes sowie soziale Leistungen.

Die Stadt Schrozberg bietet eine solche Stelle im Bereich der Jugendbetreuung  - mehr Infos bekommen Sie bei der Stadtverwaltung Schrozberg, Helmut Hüttner, Tel. 07935/707-13 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!