AUS UNSERER STADT

17. 10. 2017

Fast schon seit ewigen Zeiten wohnen und leben Eleonora und Ernst Kreisel in Schrozberg. Bei Ernst Kreisel stimmt das, aber seine Frau Eleonora stammt ursprünglich aus Oberschlesien.

 

Das Jubelpaar hat sich bei der Arbeit kennengelernt, damals waren beide in der Schuhfabrik beschä ftigt. Geheiratet wurde dann in der Schrozberger Kirche und gleich gegenüber im damaligen Gasthaus Krone gefeiert.

Auch die Goldene Hochzeit war natürlich ein Anlass zum Feiern – aber die Jubilare wussten vor dem großen Tag noch nicht, wie. Das hat aber auch seinen Grund, denn Sohn Thomas hat zusammen mit der Schwester von Eleonora Kreisel  einen Überraschungstag vorbereitet, den die beiden dann zusammen mit ihren nächsten Angehörigen genießen durften.

Bürgermeisterin Jacqueline Förderer besuchte das Ehepaar Kreisel und überbrachte neben offiziellen Glückwünschen verbunden mit den Urkunden der Stadt Schrozberg sowie des Landes Baden-Württemberg auch ein Präsent.

Wir wünschen dem Goldenen Hochzeitspaar Eleonora und Ernst Kreisel von dieser Stelle aus nochmals alles Gute und hoffen doch sehr, dass die Überraschung für den besonderen Hochzeitstag gelungen ist.